14.10.2018

News | akutelle Neuigkeiten | Ioan Holender | Wr. Staatsoper >>

Um in die Kultur Krakaus einzutauchen, wandert Ioan Holender auf den Spuren polnischer Könige.

Im 1893 erbauten Slowacki-Theater, dem ehemaligen Sitz der Oper, lässt Ioan Holender gemeinsam mit der ehemaligen Intendantin Ewa Michnik die Zeiten vor der Erbauung des neuen Opernhauses in Krakau Revue passieren. Im Konzertsaal des Collegium Novum begegnet er Krzysztof Penderecki, dem weltberühmten zeitgenössischen Komponisten, der mit ihm über seine noch unvollendete Oper spricht. Das Kulturhaus der Katholischen Kirche wurde auf Anordnung des Generalgouverneurs bis 1945 als Hauptkonzerthalle eines damals neu gegründeten „Nur für Deutsche“-Symphonieorchesters benutzt und ist nach dem Krieg zum Sitz der Krakauer Philharmonie geworden. Ioan Holender besucht außerdem die durch Steven Spielbergs preisgekrönten Film weltberühmt gewordene Oskar-Schindler Fabrik, die Mengen von Besuchern anlockt.


Zurück

NEWS

17.01.2019

 23:25 Uhr, "kulTOUR mit Holender": Sibiu - Mittelalter atmet Festival

Details

10.01.2019

 23:25 Uhr, "kulTOUR mit Holender": Barockjuwel Krumau

Details

30.12.2018

09:00 Uhr, "kulTOUR mit Holender" Prag - Goldene Musikstadt

Details