22.11.2020

News | akutelle Neuigkeiten | Ioan Holender | Wr. Staatsoper >>

Jahrzehntelang hat in Palermo die Mafia den Takt vorgegeben. Jetzt ist die Kultur für die sizilianische Hauptstadt Palermo wieder erstrangig. Ioan Holender begibt sich auf einen Streifzug durch die beeindruckende Mittelmeermetropole.


Den Neubeginn nach den düsteren Mafiajahren in der sizilienaischen Hauptstadt Palermo markiert symbolisch die Wiedereröffnung des Teatro Massimo 1997. Im Gespräch mit Ioan Holender betont der Generalintendant Francesco Giambrone die enge Beziehung der Palermitaner zum Massimo Theater. Omer Meir Wellber dirigiert zu seinem Einstand als Musikdirektor des Massimo Wagners Parsifal. Während der festlichen Premiere trifft Ioan Holender Palermos Langzeitbürgermeister Leoluca Orlando, Mafiajäger und Befreier der Stadt. Von hier aus geht es weiter zum Hotel „Des Palmes“, in dem Richard Wagner zum Geburtstag seiner Ehefrau den „Parsifal“ vollendet hat. Nach einem Konzert des Orchestra Sinfonica Siciliana im Teatro Politeama Garibaldi begegnet Ioan Holender im Teatro Biondo der Regisseurin Emma Dante. Einer der Höhepunkte der Tour durch Palermo ist der Besuch des Palazzo Reale, Sitz der Herrscher des Königreichs Sizilien und kaiserliche Pfalz


Zurück

NEWS

13.12.2020

09:45 Uhr, Servus TV, „kulTOUR mit Holender: Advent in Nürnberg"

Details

06.12.2020

 09:45 Uhr, Servus TV, „kulTOUR mit Holender: Tenor-Legende Joseph...

Details

29.11.2020

10:50 Uhr, Servus TV, „kulTOUR mit Holender: Genf - Im Spiegel der Hugenotten"

Details